Karl Schiewerling MdB Karl Schiewerling MdB Newsletter
CDU Karl Schiewerling MdB Karl Schiewerling MdB
Topbild

Für ein Jahr als „Junior-Botschafter“ in die USA

04.08.2017
L1060976

In wenigen Tagen heißt es für Lenonard Kimmel Abschied nehmen. Der Sendener hat gerade seine Ausbildung abgeschlossen und wird jetzt ein Jahr als „Junior-Botschafter“ in den USA leben.

 

Möglich gemacht hat das der Bundestagsabgeordnete Karl Schiewerling. Vor einigen Monaten hatte Leonard Kimmel sich für das Parlamentarische Partnerschaftsprogramm des Deutschen Bundestages beworben. Schiewerling, der als Wahlkreisabgeordneter einen jungen Menschen aus seinem Wahlkreis für das Programm nominieren durfte, entschied sich für den jungen Sendener – Auch weil er sich seit vielen Jahren neben der Ausbildung im Ehrenamt engagiert. „Bei meiner Entscheidung für einen Stipendiaten stand in den letzten Jahren immer ehrenamtliches Engagement im Fokus. Das ist mir bei den Bewerbern sehr wichtig“, sagt Schiewerling.

 

Leonards neue Heimat für das nächste Jahr: Lexington in North Carolina. „Dort werde ich bei einer pensionierten 74-jährigen Dame wohnen“, schmunzelt Leonard kurz vor seinem Abflug. In Thomasville wird der Sendener das College besuchen.

 

Bereits seit 1983 gibt das Parlamentarische Partnerschaftsprogramm. Jedes Jahr schicken Abgeordnete Schüler und junge Berufstätige aus ihrem Wahlkreis auf die große Reise. In ihrem Austauschjahr können sich die Stipendiaten intensiv mit der Kultur, dem Alltag und der Gesellschaft des anderen Landes auseinandersetzen. „Es geht hier auch um Völkerverständigung und globalen Austausch. Deswegen ist der Begriff „Junior-Botschafter“ schon ganz richtig gewählt“, macht Schiewerling klar.

Aktuelles RSS-Feed abonnieren

19.09.2017 | Emotionaler Abschied für Karl Schiewerling

Abschied Karl Schiewerlingmehr »
 

18.09.2017 | Schüler diskutieren mit Bundestagsabgeordneten

Schüler diskutieren mit Schiewerlingmehr »