Karl Schiewerling MdB Karl Schiewerling MdB Newsletter
CDU Karl Schiewerling MdB Karl Schiewerling MdB
Topbild

Juniorwahl auch im Kreis Coesfeld

16.06.2017
Juniorwahl

Es sind noch knapp drei Monate bis zur Bundestagswahl und das Interesse an einer Teilnahme zur Juniorwahl parallel zur Bundestagswahl lässt nicht nach. Bisher haben sich bundesweit bereits 3.000 Schulen angemeldet – ein neuer Rekord für das Projekt Juniorwahl! Mit dabei sind auch einige Schulen aus dem Kreis Coesfeld: Das Gymnasium Nottuln, das Oswald von Nell-Breuning-Berufskolleg Coesfeld, das Städtische Gymnasium Nepomucenum Coesfeld, die Liebfrauenschule Coesfeld, die Marienschule Dülmen, das Richard-von-Weizsäcker-Berufskolleg Lüdinghausen, das St. Antonius Gymnasium Lüdinghausen und das Joseph-Haydn-Gymnasium Senden.

 

„Es ist natürlich toll zu sehen, dass auch einige Schulen aus dem Kreis Coesfeld an der Juniorwahl parallel zur Bundestagswahl teilnehmen möchten. Das zeigt einmal mehr, wie groß hier das Interesse an politischer Bildung ist“, freut sich der Bundestagsabgeordnete für den Kreis Coesfeld, Karl Schiewerling.

 

An allen angemeldeten Schulen werden die Schüler ab der Jahrgangsstufe 7 nun kurz vor der Bundestagswahl einen Wahlprozess simulieren. Ziel der Juniorwahl ist das Üben und Erleben von Demokratie. Seit 1999 gibt es das Projekt bundesweit zu allen Europa-, Bundestags- und Landtagswahlen. Seitdem haben sich mehr als 1,8 Millionen Jugendliche beteiligt – damit zählt die Juniorwahl zu den größten Schulprojekten in Deutschland.

 

Finanziert wird das Projekt durch den Deutschen Bundestag, das Bundesministerium für Familie, Frauen, Senioren und Jugend, die Bundeszentrale für politische Bildung sowie durch zahlreiche Institutionen in den Bundesländern.

Aktuelles RSS-Feed abonnieren

04.10.2017 | Ein herzliches Dankeschön

mehr »
 

19.09.2017 | Emotionaler Abschied für Karl Schiewerling

Abschied Karl Schiewerlingmehr »